Kinder Kakaoanbaugemeinschaft

Gemeinschaft

Gemeinsam mit unseren Partnern verfolgen wir eine langfristige Strategie, indem wir gemeinsam mit den Landwirten und Landwirtinnen an der Verbesserung der Kakaoproduktionspraktiken arbeiten und gleichzeitig kritische soziale Herausforderungen in den Gemeinschaften, in denen die Landwirte, Landwirtinnen und ihre Familien leben, angehen.

Wir glauben, dass dieser kombinierte Ansatz das beste Potenzial bietet, um die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern, Haushaltseinkommen zu erhöhen und die Lebensgrundlagen von Familien und ländlichen Gemeinschaften zu verbessern.

Ländlichen Gemeinschaften fehlt es oft an grundlegender Infrastruktur und Dienstleistungen, darunter Zugang zu Wasser, medizinischer Grundversorgung und Schulen. Frauen, die in der Landwirtschaft mitarbeiten und Familien- und Haushaltspflichten übernehmen, haben oft begrenzte Möglichkeiten sich zu bilden , land zu erwerben und Einkommen zu erzielen.

Im Rahmen unserer Aktivitäten zur Gemeinschaftsentwicklung arbeiten wir mit Gemeinschaften und Landwirtsgruppen zusammen, um die Bedürfnisse zu ermitteln und Lösungen in vier Schlüsselbereichen anzubieten: Kinderschutz, Stärkung der Frauen und Bildung.

Kinderschutz

Unsere Vision von prosperierenden Kakaoanbaugemeinschaften ist eine, in der alle Kinder zur Schule gehen können und vor unzumutbaren Arbeiten geschützt werden. Gemeinsam mit Partnern betonen wir in der Ausbildung unserer Kakaoproduzenten und -produzentinnen die Bedeutung der Schulbildung und arbeiten mit den Gemeinschaften zusammen, um das Bewusstsein für Kinderarbeit zu schärfen, ihre Ursachen besser zu verstehen und konstruktive Lösungen zu entwickeln.

Stärkung der Frauen

Die Einbindung von Frauen in die Ausbildung, Verwaltungs- und Managementtätigkeiten von landwirtschaftlichen Gemeinschaften und andere Bereiche der Unternehmensentwicklung sind Prioritäten. Wir unterstützen die Ausbildung von Lese-, Schreib- und Geschäftsfähigkeiten und arbeiten mit Frauen und Frauengruppen auf Gemeindeebene zusammen, um Einkommensmöglichkeiten zu schaffen.

Bildung

Bildung ist ein wichtiger Eckpfeiler der Entwicklung. Die Förderung von Einschulung und Schulbesuch sowie die Unterstützung von Kindern mit Schulpaketen und Überbrückungskursen gehören zu unseren wichtigsten Aktivitäten.

Wir arbeiten daran, den ausdrücklichen Bedürfnissen von landwirtschaftlichen Gemeinschaften und Landwirtsgruppen gerecht zu werden, um Kindern und Jugendlichen in Kakaoanbaugebieten leichter zugängliche, sichere und angemessen ausgestattete Lernumgebungen zu ermöglichen.

Ich hoffe, dass ich anderen Frauen in meinem Dorf ein Beispiel setzen kann, damit sie sehen, dass es für sie einen Weg gibt, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und gleichzeitig stark und stolz zu sein. Wenn ich andere Frauen ausbilde und sehe welche Auswirkungen das auf ihr Selbstvertrauen und ihre Unabhängigkeit hat, erfüllt mich das mit Stolz. Jede Frau sollte die Möglichkeit haben, sich so zu fühlen".

Yvonne Amenan Konan, Landwirtin/Ausbilderin für Landwirte und Landwirtinnen, Côte d'Ivoire